• zahneins stellt Weichen für weitere Investitionen

    15.11.2019
    • · zahneins Gruppe plant weiteres Wachstum und treibt Digitalisierung der Zahnarztpraxen voran
    • · Neue Partnerschaft mit PAI Partners zur Weiterentwicklung des Verbunds
    • · Versorgungs- und Arbeitsplatzsicherheit in der Zahnmedizin bleiben klarer Fokus der Gruppe

    (Hamburg, 15. November 2019) – zahneins, führender Partner von zahnmedizinischen Versorgungszentren in Deutschland, stellt die Weichen für weitere Investitionen in die Qualität und Sicherheit der zahnärztlichen Versorgung in Deutschland und erweitert hierfür seine Kapitalbasis mit einem neuen Investor.

    Die 2016 von Dr. Daniel Wichels gemeinsam mit Zahnärzten gegründete zahneins Gruppe plant, auch im kommenden Jahr ihren erfolgreichen Wachstumskurs fortzusetzen und verstärkt in die Digitalisierung und Modernisierung zu investieren. Zudem sollen die Weiter- und Fortbildungsaktivitäten für das Fachpersonal verbessert und die zentralen Servicefunktionen für Zahnarztpraxen weiter ausgebaut werden. Ziel ist es, gemeinsam mit den Partner-Zahnärzten einen nachhaltigen Beitrag für eine hochwertige, flächendeckende und wohnortnahe zahnärztliche Versorgung zu leisten.

    PAI Partners, ein führendes europäisches Beteiligungsunternehmen, wird zahneins bei der Umsetzung dieser Pläne unterstützen. Zu diesem Zweck wurde eine verbindliche Vereinbarung über den Erwerb von Anteilen an der zahneins Gruppe unterzeichnet. PAI Partners verfolgt einen branchenspezifischen Ansatz, um die Entwicklung seiner Partner durch finanzielle und strategische Unterstützung bestmöglich zu befördern. Die zahneins-Gründer und die beteiligten Zahnärzte bleiben weiterhin Gesellschafter der Gruppe.

    Dr. Daniel Wichels, CEO der zahneins Gruppe: „Die zahnärztliche Versorgung in Deutschland steht seit Gründung von zahneins im Mittelpunkt unseres unternehmerischen Handelns. Wir haben mit PAI Partners einen zukunftsorientierten und kapitalstarken Partner gefunden, mit dem wir unsere Mission, die Zukunft der Zahnmedizin mit professionellen Praxislösungen mitzugestalten, noch konsequenter verfolgen können. Die Strategie und das Vorgehen von zahneins werden sich durch die Zusammenarbeit mit PAI Partners nicht verändern.“

    Dr. med. dent. Denis Paksoy, Chief Operating Officer der zahneins Gruppe: „Ich freue mich, dass die Investitionen in den Praxisausbau im Verbund gemeinsam weiter vorangetrieben werden können. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern hat gezeigt: Nur mit fortschrittlichen Technologien, digitalen Lösungen und Aus- und Weiterbildung des Personals können wir unseren Patienten heute und in Zukunft die bestmögliche Versorgung anbieten.“

    Der Beteiligungserwerb steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden.

    Über die zahneins Gruppe

    Die zahneins Gruppe ist, als eine von Ärzten und Zahnärzten gegründete mittelständische Unternehmensgruppe mit mehr als 1200 Mitarbeitern an aktuell 35 Standorten in Deutschland, führender Partner für Zahnärzte im deutschsprachigen Raum. Gemeinsam mit ihren Partnern bietet die zahneins Gruppe bundesweit hochqualitative zahnmedizinische Leistungen an und verfolgt den Aufbau eines Verbundes in der ambulanten Zahnmedizin. Mehr Informationen unter zahneins.com

    Medienkontakt

    Torben Gosau
    Kekst CNC
    T: +49 (0) 160 969 435 17
    E: torben.gosau@kekstcnc.com